Klangschalenmeditation lernen (Die Anleitung)

Du willst Krankheiten vorbeugen und deinen Stress mit einer einfachen Methode loswerden? Dann verrate ich dir eins… mit der Klangschalenmethode kannst du dein Ziel erreichen! Wieso genau und was du wissen musst, zeige ich dir in den nächsten 5 Minuten 🙂 Also sei gespannt!

 

Fragst Du dich das manchmal auch?

  • Wieso fühle ich mich manchmal so unwohl und habe schlechte Laune?
  • Weshalb bin ich unzufrieden oder nicht im Einklang mit mir selbst?
  • Wie kann es sein, dass ich so gestresst bin und der Stress mir wortwörtlich auf den Magen schlägt?

Eine Frage nach der anderen und keine Antwort!

klangschalen meditation

Zufällig kam ich dann auf die Antwort aller Fragen!

Vor einiger Zeit machte ich mir ernsthafte Gedanken darüber, was  die Lösung für dieses Problem ist. Obwohl ich gesundheitlich fit war, wusste ich nicht, warum ich so gestresst bin?

Ich weiß nicht, wie das bei dir ist, aber mir persönlich hilft eine Massage, um Stress abzubauen.

Allerdings hat mir die letzte Massage mein Leben von Grund auf verändert.

Eine Veränderung, die ich jedem Leser nahelegen will, der dem “Stress entfliehen” möchte!

“Klangschalen Meditation” war die Antwort, für die ich meinem Masseur heute dankbar bin.    

Wie die Klangschale in Verbindung zur Meditation steht, habe ich versucht hier zu erläutern. Teilweise aus eigenen und teilweise aus den Erfahrungen meiner Mitmenschen + Recherchen.

Klangschalen- Meditation wird auch dein Leben ändern

Töne die von Klangschalen erzeugt werden, sind eine Art von Energiemedizin. Diese helfen dir Stressstörungen, Schmerzen, Depressionen entgegenzuwirken.

Energiemedizin und Meditation stehen im engen Verhältnis zueinander. Das Meditieren hat sich als vielversprechend erwiesen, um die Anspannungen und Ängste zu lindern.  Sobald sich diese Gefühlszustände normalisieren, wirst du ein glücklicher Mensch werden.

Einzigartige Klänge geben dir perfekten Zustand für tiefe Meditation, kreatives Denken und traumhafte Botschaften. Klang wird nicht nur durch deine Ohren, sondern durch jede Zelle deines Körpers wahrgenommen.

6 Phasen- Prozess zur Heilung

klangschalenm

    • Der Heilungsprozess wird eingeleitet, indem deine  Gehirnwellen mit dem Klang zusammengeführt werden.
    • Die Schallschwingungen beeinflussen positiv dein Nervensystem
    • Signale regen deine Entspannungs- Reflexe an
    • Stress oder Schmerzen werden gehemmt
    • Ungleichgewichte werden beseitigt
  • Schallwellen von Klangschalen läuten und wecken deine Fähigkeiten!

Klangschalen kein Hirngespinst, sondern Forschung!

Ein Grund, warum Töne heilen ist, dass er dich gefühlsbetont berührt und verändert. Der Klang beseitigt deine Ungleichgewichte.

Ein Körper ist nur dann in einem gesunden Zustand, wenn jede Zelle und jedes Organ im Einklang ist.

Wenn dies nicht der Fall ist, ist es ein Beweis der Uneinigkeit innerhalb des Körpers. Dieses bezeichnen die Experten als “Krankheit”.

  • Dr. Hans Selye, der “Vater des Stresses”, war in den 50er Jahren Endokrinologe. Er erforschte die Reaktion von Organismen auf Stress.

Das Stress die Ursache aller Krankheiten ist, konnte durch ihn bewiesen werden.

  • Dr. Benson fand heraus, dass Stress körperliche oder seelische Blockaden verursacht. Er formulierte den Begriff “Entspannungsreaktion”. Es ist ein Zustand tiefer Ruhe, der körperliche und seelische Reaktion auf Stress verändert.

Dies ist eine wirksame Behandlung für eine breite Palette von stressbedingten Erkrankungen.

Stressbedingte Krankheiten:

Stress ist Mutter aller Krankheiten und wurde mehrfach bewiesen.

Einige dieser schweren Erkrankungen sind wie folgt gelistet:

  •  Herzkrankheiten
  •  Diabetes
  •  Sucht
  •  psychische Probleme
  •  Muskelspannung
  •  Kreislaufprobleme
  •  Hormonstoffwechsel
  •  Burn- Out Syndrom
  •  Magersucht
  •  Depressionen
  •  Persönlichkeitsstörungen

Wie wendet man Klangschalen- Meditation an?

klangschalenmeditation

Bei der Klangheilung oder “Klangmassage” werden die Schalen herumgespielt. Das sie auf den Körper des Meditierenden gelegt wird, ist Teil des Behandlungs-Rituals.

Der Therapeut nutzt die Reaktion der harmonischen Schwingungen der Schalen im menschlichen Körper zum Ausgleich und zur Entspannung.

In der Klangheilung  verwendet man auch gerne die Begriffe “Heil Schalen” oder “Chakra-Schalen”.

Einige Klangheiler versuchen, die  Energiezentren im Körper (Chakren) zu aktivieren oder auszugleichen.

Die Schalen werden durchs Reiben eines Holzhammers um den Rand herum gespielt (als ob man mit dem Finger ein Kristallglas spielt). Eine andere Variante wäre, dass mit dem Hammer auf die Seite der Schale geschlagen wird.

Beide Spielmethoden erzeugen ganz unterschiedliche und beruhigende Klänge.

Das bloße Hinlegen und Anhören der hoch intensiven Töne, haben eine tiefe Entspannungsreaktion. Sie können einen positiven Einfluss  auf die Stimmungslage haben.

Je mehr du hörst, desto tiefer entspannst du dich, während deine Gehirnwellen mit dem Klang beginnen, mitzuziehen. Dies  führt zu einem Entspannungszustand. Das hilft dir in die Meditation einzutreten, wobei das Ziel die Erleuchtung ist.

Ursprung der Klangschale

Klangschalen kannst du dir wie eine Glocke vorstellen. Sie ist als “stehende Glocke” bekannt. Oft werden sie als tibetische Klangschalen bezeichnet.

Aber um genauer zu sein, werden Klangschalen “Himalaya-Schalen” genannt. Sie sind in den Himalaya-Regionen Tibets, Indiens und Nepals weit verbreitet. In verschiedenen Erscheinungsformen können diese  in Japan, Korea, China und der Mongolei gefunden werden.

Heute werden Klangschalen verwendet, um Meditation, religiöse Praxis, Entspannung und Gesundheitspflege zu unterstützen.

klang schalen

Klangschalen und Chakren.

Klangschalen bewirken, dass “Chakren” sich selbst korrigieren. Nebenbei: Das Wort “Chakra” stammt aus dem alten indischen Heilungssystem.

Chakren können wie folgt definiert werden:

  • Energiewirbel
  • Energiezentren
  • Verbindungen von  Körper und Seele

Die Schallwellen führen Korrekturen der Energiezentren und bringen sie wieder zum normalen Funktionieren.

Die meiste Literatur behandelt sieben Hauptchakren, wobei es Hunderte von Energiewirbeln am ganzen Leib gibt.  

Wiederholtes Anhören der Klangschalen kann dem Geist helfen, Gifte und krankhafte Zustände abzulegen. Gleichzeitig werden die Chakren und der Körper so trainiert, dass sie in einem Zustand des Gleichgewichts bleiben.

Mit der Zeit wird der Körper immer wieder in einen Zustand der “Ruhe” oder der Gesundheit zurückkehren.

Neben ihrer traditionellen Verwendung für die Meditation, werden Klangschalen für Tiefenentspannung, Stressabbau, ganzheitliche Heilung, Reiki, Chakra-Balancing und Weltmusik verwendet.

Viele Leute finden, dass die Mischung der harmonischen Obertöne, die die Glocken produzieren, einen direkten Einfluss auf ihre Chakren haben.

Fazit von der ganzen Sache!

So vielversprechend, wie alle Meditationen sein mögen, ist häufig Zeit, Geduld und Disziplin von Bedeutung.

Diese Dinge sind erforderlich, um das Meditieren zu lernen.
Du sagst jetzt bestimmt: “ aber ich habe keine Zeit”.  Oder “ keine Lust mich anzustrengen “.

Du hast recht! Jeder von uns ist vom Alltag gestresst und möchte nicht viel Zeit investieren.

Bei dieser Meditationsart brauchst du dir keine Gedanken über Zeit oder Lernprozesse zu machen. Daher wird sie dich auf jeden Fall ansprechen.

Alles in allem, ist es eine wunderbare Methode “einfach” zu entspannen und den Stress hinter sich zu lassen.

Meine Erfahrung ist, dass sich mein Selbstbewusstsein positiv verändert hat.

Der Stress und die Schmerzen sind wie weggewischt. Es ist so, als ob man neu geboren wurde.

  Viel Spaß bei der Umsetzung!

Hier ein Video zur Klangschalenmeditation

DAS SOLLTEST DU GELESEN HABEN...