Metta Meditation: Die Meditation des Glücks

Du suchst nach einer Meditation, die dich zum echten Glück führt? Es gibt wirklich diese Art der Meditation. Was Sie sonst noch kann und wie Sie funktioniert lernst du in dieser Anleitung. Also sei gespannt 🙂

Metta Meditation: Eine Art von Meditation, die Du mit Willen durchziehen wirst!

metta zen

Du möchtest einen bequemen Schlaf, keine bösen Träume, in Komfort aufwachen und gut konzentriert den Tag  meistern?

Dann brauchst Du auf jeden Fall die Metta Meditation!

Was ist Metta Meditation?

Hier kannst du lernen, wie Du schnell und unkompliziert die Meditationstechniken anwenden kannst. Um im täglichen Leben und im Umgang mit anderen klarzukommen, ist dies eine effektive Methode.

Du hast sicherlich von den Vorteilen der Meditation gehört. Hast vielleicht sogar ein oder zweimal versucht, zu meditieren. Und bist dann zum Entschluss gekommen: “Meditation ist nichts für mich.”?

Aber warte! Wusstest Du, dass es viele Formen der Meditation gibt? Es gibt noch viele andere wie die AchtsamkeitsmeditationVipassana oder Aufmerksamkeitsmeditation. Du musst nur den passenden Schuh finden.

Eine einfache Methode zu Beginn ist einer, der einen Naturzustand in uns verbirgt: Freundlichkeit.

Ich spreche aus Erfahrung. Zu einer Zeit, wo ich sehr viel Stress im Leben hatte und mich immer mehr von meinem sozialen Umfeld abkapselte, machte ich mich auf die Suche der großen Welt der Meditation.

Dabei stieß ich auf die Methode “Metta”. Sie brachte Entspannung, Ruhe, Achtsamkeit und Gleichmut in meinem Leben. In kürzester Zeit waren die Anzeichen von Unruhe, Stress, Müdigkeit und vor allem die negative Energie, wie vom Erdboden verschluckt. Ich fand mein eigenes Ich.

Heute fühle ich mich glücklicher denn je und strahle positive Energie aus 🙂

5 Fakten für mehr Glück

Die Bedeutung von Metta Meditation ist sehr wichtig. Sie konzentriert sich auf die Entwicklung von Gefühlen des guten Willens, Freundlichkeit und Wärme gegenüber anderen.

Es ist wichtig zu erkennen, dass es keine Qualität ist, die wir von außen her einbringen wollen. 

Wir alle haben in Momenten unseres Lebens mit Metta gelebt, unabhängig davon, ob wir ihre Kultivierung in der Meditation direkt praktiziert haben oder nicht. Wir alle kennen auch die Wärme und Zufriedenheit, wenn jemand anders auftaucht und uns ein Freund ist.

Metta ist genau das: die Qualität des Herzens, die es uns ermöglicht, mit Fürsorge für andere aufzutreten.

Mitgefühl, Freundlichkeit und Empathie sind für uns sehr grundlegende Emotionen. Forschungen zeigen, dass die Freundlichkeit-Meditation (Metta) eine Menge an Vorteilen hat. Das Wohlergehen,  die Befreiung von Krankheit und Verbesserung der emotionalen Intelligenz, sind einige wichtige Stichpunkte, die jeden betreffen.

Lies Dir bitte die unten aufgeführten Vorteile durch und überzeuge dich selbst!

WOHLBEFINDEN

Erhöht positive Emotionen und verringert negative Emotionen. 

In einer Studie stellte sich heraus, dass das Praktizieren dieser Technik innerhalb von 7 Wochen “Liebe, Freude, Zufriedenheit, Dankbarkeit, Stolz, Hoffnung, Interesse, Unterhaltung und Ehrfurcht” erhöhte.

Diese positiven Emotionen führten dann zu einem Anstieg der persönlichen Fähigkeiten.

Zum Beispiel:

Erhöhte Achtsamkeit, Lebenszweck, soziale Unterstützung, mehr Selbstliebe, Zufriedenheit und Glück, verminderte Krankheitssymptome.

Im Endergebnis spiegelte es sich in erhöhter Lebenszufriedenheit und reduzierte depressive Symptome.

Positive Emotionen und Gefühle der sozialen Verbindung steigen

HEILUNG

  • Verringert Migräne
  • Vermindert chronische Schmerzen
  • Verringert Depressionen
  • Vermindert Schizophrenie-Spektrum-Störungen

EMOTIONALE INTELLIGENZ IM GEHIRN

Unser Gehirn ist von unseren Aktivitäten geprägt ist. Regelmäßiges Üben von Metta-Meditation aktiviert und stärkt Bereiche des Gehirns. Empathie und emotionale Intelligenz wird gefördert.

  • Aktiviert Empathie und emotionale Verarbeitung im Gehirn wird gefördert
  • Erhöht das Volumen der grauen Substanz

STRESSREAKTION

Metta-Meditation kommt auch Deiner Psychophysiologie zugute und macht sie widerstandsfähiger.

  • Erhöht Herzkontrolle
  • verlangsamt Atemfrequenz
  • Verlangsamt das Altern

SOZIALE VERBİNDUNG

  • Macht Dich zu einer hilfsbereiten Person
  • Fördert Emotionen
  • Erhöht Mitgefühl
  • Erhöht Empathie
  • Verringert Deine Voreingenommenheit gegenüber andere
  • Erhöht die soziale Verbindung

SELBSTLIEBE

Wie viele von uns sind Sklaven der Selbstkritik? Oder des geringen Selbstwertgefühls?

  • Selbstkritik wirkt sich nicht negativ aus

SOFORTIGE UND LANGFRISTIGE AUSWIRKUNG

  • Ist auch in einer  kleinen Dosis wirksam
  • Hat langfristige Auswirkungen

So praktizierst Du Metta-Meditation in nur 4 Schritten!

Metta wird zuerst zu sich selbst praktiziert, da wir oft Schwierigkeiten haben, andere zu lieben, ohne uns zuerst zu lieben.

Ruhig sitzen, mental wiederholen, langsam und stetig die folgenden oder ähnliche Sätze sagen:

  • Möge ich glücklich sein
  • Möge es mir gut gehen
  • Darf ich in Sicherheit sein?
  • Möge ich ruhig und gelassen sein.

Während du diese Sätze sagst, erlaube dir, in die Absichten zu sinken, die sie ausdrücken. Metta-Meditation besteht hauptsächlich aus der Verbindung mit der Absicht, sich selbst oder anderen Glück zu wünschen.

Wenn jedoch Gefühle von Wärme, Freundlichkeit oder Liebe im Körper oder Geist entstehen, verbinde dich mit ihnen und lasse sie wachsen, während du die Sätze wiederholst. Als Hilfe für die Meditation könntest du ein Bild von dir in deinem geistigen Auge haben. Dies hilft, die in den Sätzen ausgedrückten Absichten zu verstärken.

Nach einer Zeit, in der du Freundlichkeit gegenüber dir selbst fühlst, erinnere dich an einen Freund oder jemanden in deinem Leben, der sich tief um dich gekümmert hat. Dann wiederhole langsam Sätze von Freundlichkeit ihnen gegenüber:

  • Mögest du glücklich sein.
  • Möge es dir gut gehen.
  • Mögen Sie in Sicherheit sein.
  • Mögest du friedlich und gelassen sein.

Wenn du diese Sätze sagst, sinke wieder in ihre Absicht oder ihre tief empfundene Bedeutung. Und wenn irgendwelche Gefühle von Freundlichkeit entstehen, verbinde die Gefühle mit den Phrasen. Somit werden die Gefühle stärker, wenn du die Worte wiederholst.

Du kannst Freunde, Nachbarn, Bekannte, Fremde, Tiere und schließlich Menschen, mit denen du Schwierigkeiten hast, in Erinnerung bringen. Du kannst entweder die gleichen Sätze verwenden oder Sätze formulieren, die du diesen Wesen gegenüber empfindest.

Neben einfachen und vielleicht persönlichen und kreativen Formen der Metta-Praxis gibt es eine klassische und systematische Annäherung an Metta als intensive Meditationspraxis. Da die klassische Meditation ziemlich aufwendig ist, wird sie normalerweise während intensiver Metta-Übungen während des Retreats durchgeführt.

Manchmal können während der Meditation scheinbar entgegengesetzte Gefühle wie Wut, Trauer oder Traurigkeit entstehen. Nimm diese als Zeichen, dass dein Herz weich wird. Enthülle, was dort festgehalten wird.

Du kannst entweder zur Achtsamkeitspraxis wechseln oder du kannst – mit welcher Geduld, Akzeptanz und Freundlichkeit auch immer du für solche Gefühle aufbringst – direkte Liebe zu ihnen haben. Denke vor allem daran, dass es nicht nötig ist, sich selbst für diese Gefühle zu beurteilen.

open meditation im freien selbst lernen

Schritt 1

Mach es dir bequem. Nutze Atemtechniken. Tief durchatmen. Entspanne Dich! Versuche zu lächeln. (Der Buddha hat gelehrt, dass es keine andere Person auf der ganzen Welt gibt, die Deiner Wünsche mehr Wert ist, als Du selbst.)

Schritt 2

Das sind die Worte, die ich heute sage. Sag sie laut, wenn Du allein bist; ansonsten denke sie. Beginne mit dir selbst.

“Darf ich mich geschützt und sicher fühlen”

“Möge ich zufrieden und zufrieden sein”

“Möge mein physischer Körper mich stärken”

“Möge sich mein Leben reibungslos entfalten”

Schritt 3

Jetzt sag die Sätze nochmal. Diesmal höre nach jeder Phrase auf und atme tief ein und aus. Schließe deine Augen, wenn Du den Atem anhälst und spürst, wie sich dieser Wunsch in Deinem Körper anfühlt. Dann denk an den nächsten Wunsch und fühle, wie sich das anfühlt.

Schritt 4

Wenn Du die Wünsche auswendig kennst, schließe die Augen und sag sie immer wieder. Achten darauf, wie gut es sich anfühlt, sich Gutes zu wünschen. Sende später Deine Wünsche an andere.

Für jetzt, nur an dich selbst – so lange du willst. Und versuche wirklich zu lächeln.

Andere Metta-Meditationssätze:

“Ich liebe dich.”

“Möge dein Geist beruhigt sein.”

“Möge dein Körper sich wohl fühlen.”

“Möge dein Herz gelassen sein.”

“Mögest du dich geliebt fühlen.”

“Magst du dich umsorgt fühlen.”

“Mögen Sie Momente der Leichtigkeit erleben.”

Meditation wird in Kulturen auf der ganzen Welt praktiziert. Es gibt auch Beschreibungen von Meditationstechniken, die in indischen Schriften vor ca. 3000 Jahren gefunden wurden.

Im Laufe der Jahrhunderte übernahmen die meisten großen Religionen der Welt die grundlegenden Konzepte der Meditation. Die Methoden  können von Kultur zu Kultur variieren. Menschen auf der ganzen Welt, glauben an diese bewahrheiteten Methoden.

Der Buddhismus hat zahlreiche Variationen einschließlich Zen, Tibetisch und Theravadan. Die meisten buddhistischen Traditionen beinhalten den Weg zur Erleuchtung. Demzufolge ist Meditation ein wesentlicher Weg, dies zu tun.

Ich könnte mit vielen weiteren Beispielen fortfahren. Tatsache ist, dass du keiner bestimmten religiösen Tradition folgen musst, um die Vorteile der Meditation zu genießen. Die Praxis an sich kann ein unschätzbares Werkzeug bei der Heilung und Stressreduktion sein.

Ob du an einem bestimmten Glauben festhältst oder nicht, ist irrelevant – Millionen von Menschen auf der ganzen Welt glauben, dass Meditation der Weg ist, den Geist von fremden Gedanken zu befreien.

Es ist wunderbar, in der Lage zu sein, unsere Erfahrung bewusst zu machen. Wenn wir dies aber mit Urteil und Reaktivität tun, kommen wir oft auf unsere eigene Art und Weise. Metta hilft uns in diesen Achtsamkeit Praktiken, mit etwas Freundlichkeit und Sanftheit in Erfahrung zu gelangen.

Nach meiner Erfahrung hat Metta einen tiefen Einfluss auf mein Bewusstsein und meine Einsicht. Wenn ich mich sanfter auf Erfahrung einstelle, kann ich sie klarer sehen.

Hier noch ein passendes Video zur Metta Meditation von Dr. Wilfried Reuter:

Nutze diese einfache Methode und  Just Do It!

DAS SOLLTEST DU GELESEN HABEN...